Informationen zu Kursen in Ihrer Region

Mündliche Infos zu den Kursen in Ihrer Region erhalten Sie unter:

 0800 47 47 47 (kostenlos) 

Lesen und Schreiben für alle!

In der Schweiz haben rund 800'000 Erwachsene Mühe mit Lesen und Schreiben. Ein sicherer Umgang mit der Schrift ist auch für Menschen, die in der Schweiz zur Schule gegangen sind, keine Selbstverständlichkeit.

Der Schweizer Dachverband Lesen und Schreiben und seine Mitglieder setzen sich dafür ein, dass alle Menschen einen sicheren Umgang mit der Schrift erlangen können. Denn:

Wer sicher lesen und schreiben kann, nimmt teil – am gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Leben.

Wer sicher lesen und schreiben kann, bestimmt selbst – seine Ausbildung, seine Freizeitaktivitäten, seinen Informationsstand, seine Interessen.

Wer sicher lesen und schreiben kann, öffnet Türen – zu persönlichen Entwicklungsräumen, zu anderen Menschen.

Agenda

Hands on! Digitalisierung in der Berufs- und Erwachsenenbildung

17. – 19. August 2017, Luzern

Zuschauen geht nicht! Das Thema Digitalisierung beschäftigt gesellschaftlich und persönlich. Der Weiterbildungskongress Adult and Professional Education (WBK A&PE) 2017 bietet zum Aufbau der nötigen Kompetenzen eine vertiefte sowie alltagsnahe Auseinandersetzung damit. Entwickelt mit Personen aus dem Berufsfeld ist das Programm praxisrelevant gestaltet und regt zur Umsetzung an.

Der Weiterbildungskongress Adult and Professional Education (WBK A&PE) richtet sich an in der Erwachsenen- und Berufsbildung tätige Personen.

Weitere Informationen


Fachtagung der Stiftung Lesen (DE): Wie verändert Künstliche Intelligenz die Anforderungen an das Lesen (und Schreiben) im Alltag?

5. September 2017, Universitätsclub Bonn

Im Zuge der technikbasierten „Aufrüstung“ unserer Alltagswelten machen Geräte und lernfähige Anwendungen mit Spracherkennung und -ausgabe uns zunehmend Informationen, Inhalte von Büchern, Nachrichten- oder Wetterdiensten, Sportergebnisse und Produktbeschreibungen zugänglich, ohne dass Texte gelesen, Notizen, Nachrichten oder Eingabeaufforderungen geschrieben werden müssen. Was bedeutet dies für die Anforderungen an Lese- (und Schreib-) Kompetenzen sowie unser zukünftiges Leseverhalten?

Tagungsprogramm

Anmeldung zur Tagung


DVV-Bundesfachkonferenz Grundbildung 2017

5. – 6. September 2017, Evangelisches Augustinerkloster, Erfurt

Die zweite DVV-Bundesfachkonferenz bietet Inhalte zu den Themen Weiterbildung, Methoden der Akquise von Teilnehmenden/Sensibilisierung, Grundbildung für Muttersprachler/Zweitsprachler, Bildungskette, etc.

Tagungsprogramm


La Cité des Pratiques, ANLCI

13. – 14. September 2017, Lyon

Am 13. und 14. Septermber finden in Lyon die vierten französischen Aktionstage gegen Illettrismus statt.

Infos (französisch)


Tagung Grundkompetenzen

Freitag, 3. November 2017, Bern

Weitere Informationen folgen.


 

Weitere Veranstaltungen finden Sie auf den Websites der sprachregionalen Vereine:

Verein Lesen und Schreiben

Association Lire et Ecrire

Associazione Leggere e Scrivere